Was ist die richtige Druck für die Reinigung meines Drainagesystems?

Was ist die richtige Druck für die Reinigung meines Drainagesystems?

 


Homburg empfiehlt die Verwendung eines niedrigen Drucks.

Es ist vor allem wichtig zu wissen, dass Druck und Wassermenge immer in einer wechselseitigen Beziehung stehen. Übermäßiger Druck kann die Drainagerohre und die natürlichen durchlässigen Poren im Boden im Bereich des Drainagerohrs beschädigen.

Homburg empfiehlt einen Pumpendruck von 35 bar. Je nach Schlauchlänge resultieren daraus ein Druck zwischen 10 bis 15 bar am Sprühkopf und ein Volumen zwischen 70 und 90 Liter pro Minute. Dies ist ausreichend für eine ordnungsgemäße Reinigung.

 

Zum Draincleaner »

Nehmen Sie Kontakt mit unseren Händlern auf

Händler

Frage stellen

Frage stellen

Haben Sie eine Frage? Geben Sie es hier ein.